Welche Reinigungsmittel für Nasssauger eignen sich?

Die im Privat- und Gewerbebereich eingesetzten Nasssauger sind in der Lage, neben Schmutzpartikeln auch Flüssigkeiten aufzunehmen. Deshalb besitzen sie keinen Staubbeutel, sondern einen Behälter aus Metall oder Kunststoff, in den sich diese Flüssigkeiten sammeln. Zusätzlich gibt es Waschsauger, die neben dem Wassertank auch einen Tank für Reinigungsmittel besitzen. So wird gewährleistet, dass nicht nur Wasser zum Einsatz kommt, sondern auch, wie beim Reinigen von Hand, die genau perfekten Reinigungszusätze den hartnäckigen Verschmutzungen zu Leibe rücken. Welche Reinigungsmittel für Nasssauger geeignet sind und worauf zu achten ist, klärt der folgende Beitrag.

Wann braucht man Reinigungsmittel für Nasssauger?

Reinigungsmittel Nasssauger

Waschsauger, die neben ihren Aufsaugmöglichkeiten auch zum Reinigen von Teppichen oder Polstern zum Einsatz kommen, benötigen im Frischwassertank neben Wasser auch Reinigungsmittel. Dafür gibt es in der Regel einen zweiten Tank. Doch die Auswahl an Reinigern ist groß. Die unterschiedlichen Produkte haben verschiedene Wirkstoffkombinationen, um bestimmte Fasern von Flecken zu befreien.

Häufig zum Einsatz kommen Reiniger z. B. zur Teppichreinigung mit einem Nasssauger. Hier dringt der Schaum tief in die Poren des Teppichs ein und die Verschmutzungen werden anschließend abgesaugt. Aber auch der Autoreinigung mit einem Nasssauger werden in der Regel spezielle Reiniger eingesetzt. Bei den unterschiedlichen Anwendungsgebieten ist es allerdings wichtig, das passende Mittel in der korrekten Dosis zu verwenden, um keine Schäden am Material herbeizuführen.

Daher solltest du unbedingt auf die Hinweise der Hersteller achten. Empfindliche Fasern, wie beispielsweise Wolle, dürfen nicht mit jedem beliebigen Reiniger bearbeitet werden. Daher ist es zu empfehlen, die Aufschrift und die Aufschriften der Hersteller zu beachten.

Solche Reiniger, die für den Industriebedarf gedacht sind, haben häufig stark konzentrierte Zusätze und müssen verdünnt werden. Das solltest du keinesfalls außer Acht lassen. Denn hier gilt die Goldene Regel besonders: Viel hilft nicht viel. Im Gegenteil. Es kann sonst zu Schäden am Gewebe kommen und zu ungewollter Schaumbildung, die das Gerät schädigt.

Was bringen Nasssauger Reinigungsmittel?

Für eine effektive Reinigung muss der Nasssauger ein spezielles Reinigungsmittel bereithalten. Dabei sollte berücksichtigt werden, welches Material gereinigt werden soll. So gibt es für Teppiche andere Reiniger als für die Polster Nasssauger Reinigung. Meistens ist es auch möglich, auf Alternativen zurückzugreifen, wie Flüssigwaschmittel beispielsweise. Das ist preiswerter und reinigt in vielen Fällen ebenso gut.

Einige Reinigungsmittel für Nasssauger sind erhältlich, die für alle Arten von Material und Flecken geeignet sind. Ein mildes Reinigungsmittel für die Polstermöbel kann sicher auch für die Teppiche verwendet werden, aber das solltest du an einer unauffälligen Stelle prüfen.

Nasssauger Waschmittel – Unterschiede für Industrie und privat

Reinigungsmittel für Nasssauger

Für industrielle Zwecke werden nicht die gleichen Abpackungen vom Reinigungsmittel für Nasssauger verkauft, wie im privaten Bereich üblich ist. Denn die Industrie-Waschmittel sind erstens in größeren Abfüllmengen erhältlich, und zweitens ist auch der Inhalt nicht gleich. Deshalb werden z. B. für die Gewerbestaubsauger spezielle Reinigungsmittel verwendet, die für den Privatbereich nicht erhältlich sind.

Häufig werden hier Konzentrate verwendet, die es für den Privatgebrauch aus Sicherheitsgründen nicht zu kaufen gibt. Es ist also nur bei genauer Kenntnis des Inhaltes empfehlenswert, die Industriereiniger zu kaufen, falls man die Möglichkeit hat. Keinesfalls dürfen sie ohne genaues Studieren der Herstellerangaben Verwendung finden.

Wo kann man Nasssauger Reiniger kaufen?

Die Reiniger, die in einem Waschsauger verwendet werden, sind in vielen Drogeriemärkten erhältlich. Auch Händler, bei denen man sich Nasssauger ausleihen kann, bieten meist die passenden Reinigungsmittel an. Geschäfte wie dm oder Rossmann und dergleichen führen diese im Angebot. Des Weiteren sind die Produkte natürlich online in diversen Online-Shops erhältlich, und auch bei den Herstellern der Geräte sind die Reiniger häufig in der Produktpalette zu finden, wie beispielsweise bei Kärcher.

Reinigungsmittel für Nasssauger

Quelle: Amazon.de*

Wer sich noch nicht so gut auskennt in der Materie, sollte im Drogeriemarkt zu Probepackungen oder kleinen Gebinden greifen, um die jeweilige Wirkung auszuprobieren. Klappt die Reinigung der eigenen Teppichböden etc. gut, kann man mit Sicherheit ein größeres und damit preiswerteres Gebinde erwerben.

Kann man Reinigungsmittel für Nasssauger selber machen?

Da die Reinigungsmittel für Nasssauger recht teuer sind, haben sich einige findige Köpfe Alternativen überlegt. So lassen sich diverse Reiniger für die Sauger mit Wischfunktion selbst herstellen oder zweckentfremden. Eine Möglichkeit ist das Spülmittel, mit dem eigentlich Geschirr gespült wird. Allerdings musst du hier darauf achten, dass es nicht zu stark konzentriert verwendet wird, da es sonst zu sehr schäumt. Etwa 4 Teelöffel voll reichen auf einen Liter Wasser aus. Eine Schaumbildung würde das Gerät eventuell schädigen bis hin zum Totalschaden.

Eine gute Alternative für hartnäckige Flecken ist, ein altes Hausmittel aus einem Teil Natron und einem Teil Speisestärke auf den Fleck unmittelbar aufzutragen und dann das Gerät nur mit Wasser zu betreiben. Das entspricht dem Vorgehen bei einer Hand-Reinigung, nur, dass das Reinigen mit dem Gerät einfacher vonstatten geht, und die Feuchtigkeit nicht im Polster bzw. dem Teppich verbleibt, da sie abgesaugt wird.

Außerdem geht es auch, wie bereits oben erwähnt, Flüssigwaschmittel einzufüllen und zu verwenden. Hier aber ebenso: nicht zu viel benutzen! Flüssigwaschmittel hat in der Regel eine einerseits gute Waschwirkung, aber andererseits schonende Substanzen, weshalb es auch eigentlich für Feines wie hochwertige Stoffe (Seide, Wolle etc.) oder Gardinen verwendet wird.

Tipp: lesen Sie in diesem Artikel, ob es sich eher lohnt, eine Teppichreinigungsmaschine zu kaufen oder zu leihen.

Fazit: Reinigungsmittel für Nasssauger

Mit diversen Reinigungsmitteln für Nasssauger lassen sich aus einfachen Nasssaugern Waschsauger machen. Dabei wird mit Wasser und Reiniger den Flecken zu Leibe gerückt. Effektive Reinigungen sind somit kein Problem, und die Feuchtigkeit wird durch die Funktion des Saugens gleich wieder aufgenommen. Das ist der große Vorteil gegenüber Reinigungen von Hand, wo das benutzte Wasser im Polster verbleibt, und dort häufig nicht schnell genug trocknen kann. Die Folge sind feuchte Stellen, die mitunter den Stoff aufquellen lassen, sodass dieser unter Umständen Falten schlägt. In extremen Fällen ist sogar eine Schimmelbildung nicht auszuschließen.

Bildnachweise: © Davizro Photography – stock.adobe.com | © Andrey Popov – stock.adobe.com | © kurgu128 – stock.adobe.com | Amazon.de Partnerprogramm*