Waschsauger kaufen – darauf sollten Sie achten

Viele Dinge im Haushalt bedürfen einer stetigen Reinigung: Fußböden wie Holzdielen, Laminat oder Parkett und vieles mehr, aber auch der Innenraum eines Fahrzeuges bedarf ab und an einer gründlichen Reinigung. Bei all diesen Arbeiten kann man es sich leichter machen, wenn ein Waschsauger benutzt wird. Ähnlich wie ein Nasssauger kann dieser nämlich auch Flüssigkeiten aufsaugen. Doch die Auswahl an Waschsaugern auf dem Markt ist groß. Worauf Sie achten müssen, wenn Sie sich einen Waschsauger kaufen möchten, erfahren Sie im folgenden Beitrag.

Waschsauger kaufen: wozu dient ein Waschsauger?

Der Waschsauger ist ein Kombigerät aus Staubsauger und Wischmop. Im Gegensatz zu einem Nasssauger kann der Waschsauger mit einer zusätzlichen Sprühdüse Reinigungsflüssigkeit auf die Fläche auftragen, während die Saugdüse diese wieder absaugt, und damit ein perfektes Reinigungsergebnis entsteht. Das Schmutzwasser wird eingesaugt und entsorgt.

Einsatzmöglichkeiten

Die häufigste Einsatzmöglichkeit sind harte Fußbodenbeläge. Das kann Kork ebenso sein, wie Laminat oder Fliesen. Mit einem speziellen Aufsatz können auch Polstermöbel und Teppiche gereinigt werden. Hier sind die Einsatzmöglichkeiten zusammengefasst:

Welche Waschsauger-Arten gibt es?

Unter den Waschsaugern gibt es verschiedene Arten. bevor man sich einen Waschsauger kaufen möchte, sollten die unterschiedlichen Gerätetypen bekannt sein.

TypBeschreibung
Waschsauger mit WasserfilterEinige Waschsauger sind mit einem Wasserfilter ausgestattet, was besonders für Allergiker von großem Nutzen ist. Die HEPA-Filter sind allerdings in jedem Haushalt von Nutzen. Denn damit werden auch kleinste Staubpartikel in Wasser gebunden. Erfahren Sie hier mehr zu den sogenannten Wasserstaubsaugern.
Stand-SprühsaugerHierbei handelt es sich um kompakte Standgeräte, die einen kleinen Wassertank haben. Sie arbeiten im Gegensatz zu den klassischen Waschsaugern mit weniger Druck. Daher ist auch die Saugkraft geringer. Dafür sind Hand Nasssauger günstiger in der Anschaffung.
TeppichbodenreinigerDie Teppichbodenreiniger shampoonieren den Teppichbelag und saugen so gut, dass nur eine sehr geringe Restfeuchte im Teppich verbleibt. Schnell ist dieser damit wieder begehbar. Allerdings ist der Anwendungsbereich eingeschränkt – eben auf Teppichböden begrenzt.

Worauf sollte man beim Kauf achten?

Wie zahlreiche Tests von einschlägigen Magazinen zeigten, kann man mit einem Billigprodukt nicht so gründlich reinigen, und auch die Lebensdauer lässt häufig zu wünschen übrig. Zudem sind mitunter die Aufsätze nicht beinhaltet, wie sie beispielsweise für Polstermöbel benötigt werden. Ein hochwertiges Gerät ab dem mittleren Preissegment ist daher empfehlenswert. Zudem sollte man beim Waschsauger kaufen noch auf folgende Kriterien geachtet werden:

Leistung
Die Waschsauger haben unterschiedlich viel Leistung. Ganz wichtig ist ein möglichst hoher Druck, der keinesfalls unter 2 bar liegen sollte. Vor allem für das optimale Auftragen der Reinigungsflüssigkeit ist der Druck wichtig. Doch auch die Saugfunktion braucht Kraft.
Filtersystem

Waschsauger verfügen über einen Filter. Manche Hersteller nutzen dafür mehrstufige Systeme, die bessere Ergebnisse erzielen. Auch gibt es mitunter für Allergiker spezielle Filter, die mit Wasser funktionieren. So werden Staub und Schmutz gebunden, ehe sie in die Atemwege gelangen können. Achten Sie beim Waschsauger kaufen also auch auf ein mögliches Filtersystem.

Kabellänge

Damit man gut und komfortabel arbeiten kann, sollte die Länge des Kabels möglichst groß sein. Unter fünf Metern hat man große Schwierigkeiten, ohne ständiges Umstecken von Raum zu Raum zu kommen. Gute Geräte haben eine Kabellänge zwischen 7 und 10 Metern; ausgewählte Modelle besitzen sogar noch eine längere Stromversorgung.

Größe und Gewicht

Je leistungsstärker ein solches Gerät ist, umso größer und schwerer ist es in der Regel auch. Deshalb wird dazu geraten, ein gutes Mittelmaß aus Leistung und Gewicht zu finden, um im Privathaushalt noch komfortabel arbeiten zu können. Ideal für den täglichen Einsatz sind Geräte, die weniger als sechs Kilogramm wiegen, oder zumindest nicht allzu viel darüber liegen.

Tank

Wichtig beim Waschsauger kaufen ist auch die Tankgröße. Die üblicherweise zwei verschiedenen Tanks für Frischwasser und Schmutzwasser sollten nicht zu klein sein, um ein zügiges und komfortables Benutzen zu gewährleisten. Als Faustregel kann gesagt werden: zwei Liter Flüssigkeit reichen aus, um ca. 60 qm zu bearbeiten. Hat man ständig eine größere Fläche zu reinigen, wären Tanks mit 4 Liter Volumen anzuraten.

Bürsten und Düsen

Welche Bürsten und Düsen bei dem jeweiligen Gerät im Lieferumfang inbegriffen sind, variiert stark. Gerade bei günstigen Geräten sind die Zubehörteile oft nicht beinhaltet, und müssen später teuer zugekauft werden. Grundsätzlich sollte beim Kauf darauf geachtet werden, dass Bürsten beinhaltet sind, die man häufig benötigt. Für Polstermöbel beispielsweise gibt es extra Exemplare, für den Kfz-Bereich und anderes mehr.

Wie viel kostet ein Waschsauger?

Beim Waschsauger kaufen variieren die Preise zwischen den Herstellern und auch innerhalb der Modelle. Aber grob kann gesagt werden, dass gute Waschsauger preislich zwischen 400 und 800 Euro liegen. Alternativ kann man sich eine Teppichreinigungsmaschine ausleihen, sollte diese nur gelegentlich zum Einsatz kommen.

Welcher Waschsauger ist für mich am besten geeignet?

Zu welchem Waschsauger man greift hängt natürlich davon ab, welche Arbeiten am häufigsten anfallen oder wofür man den Waschsauger hauptsächlich nutzen möchte. Entsprechend sollte die Auswahl erfolgen. Auch ein Allround-Gerät kann die richtige Wahl sein, wenn die Reinigungsarbeiten nicht auf eine spezielle Möglichkeit beschränkt bleiben sollen.

Tipp: in diesem weiterführenden Bericht erfahren Sie, worauf es beim Waschsauger Test aufkommt und welches Modell für Sie am geeignetsten ist.

Wo kann man einen Waschsauger günstig kaufen?

Waschsauger gibt es im einschlägigen Fachhandel zu kaufen, aber auch via Internet. Viele verschiedene Shops bieten Waschsauger an, und die speziellen Angebote der Hersteller sind auch eine gute Anlaufstelle. Hierfür sollte man sich allerdings schon entschieden haben, zu welchem Hersteller man greifen möchte. Diverse Vergleiche im Netz (wie beispielsweise der „Stiftung Warentest“) können hierfür hilfreich sein.

Sale
Kärcher SE 4002 Waschsauger (2- in-1 intgerierter Sprühschlauch, extra...
  • Der Waschsauger SE 4002 ist mit integriertem Sprühsaugschlauch und einer zusätzlichen Waschdüse...
  • Die Kärcher Düsentechnologie sorgt für eine 50 Prozent schnellere Wiederbegehbarkeit der...
  • Wasser wird mit Druck tief in die textilen Flächen eingesprüht und zusammen mit dem gelösten...
  • Anwendung: Besonders für Allergiker - Fasertiefe und hygienische Sauberkeit auf textilen Flächen...
  • Lieferumfang: Extra Waschsdüse für Polsterreinigung, Waschdüse Hartbodenaufsatz,...

Fazit: Waschsauger kaufen

Waschsauger sind ein gutes Hilfsmittel für verschiedene Reinigungsarbeiten im und um das Haus. Da auch das Kfz damit gut gereinigt werden kann, wird diese Art des „Staubsaugers“ inzwischen in vielen Haushalten bevorzugt. Bei guter Qualität kann von einer hohen Langlebigkeit ausgegangen werden, die über viele Jahre die Reinigungsarbeiten erleichtert.

Bildnachweise: © jchizhe – stock.adobe.com | Amazon.de Partnerprogramm*

Letzte Aktualisierung am 8.11.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API