Handstaubsauger mit Beutel

Kleine Schmutzpartikel wie Brotkrümel auf dem Boden oder Tierhaare auf dem Teppich – für diese kleinen Reinigungsarbeiten möchte man nicht immer direkt den großen Staubsauger verwenden. Handstaubsauger sind Helfer im Haushalt, wenn ein Bodenstaubsauger zu schwer oder zu klobig erscheint. Häufig sind sie ohne Beutel anzutreffen, aber es gibt durchaus auch Handstaubsauger mit Beutel. Diese bieten die Möglichkeit, den aufgesaugten Schmutz hygienisch und ohne Aufwirbeln des Staubs zu entfernen. Mehr zu diesen praktischen Helfern erfahren Sie im folgenden Artikel.

Was ist ein Handstaubsauger mit Beutel?

Wie der Name schon sagt, handel es sich beim Handstaubsauger um einen Sauger, der sich allein mit der Hand führen lässt. Sie zeichnen sich durch ein geringes Eigengewicht und die kompakten Maße aus. Auf diese Weise lässt sich der Handstaubsauger mit nur einer Hand führen. Die meisten dieser Geräte sind ähnlich wie der Nassauger ausgestattet mit einem integrierten Auffangbehälter. Dort wird der aufgesaugte Schmutz bewahrt. In diesem Behälter befindet sich kein Beutel.

Der Schmutz bleibt also „lose“ in diesem Behälter, bis dieser entleert wird. Das spart zwar den Kauf von Beuteln. Doch die Entsorgung verläuft nicht immer hygienisch und Staub wird beim Umfüllen möglicherweise aufgewirbelt.  Aus diesem Grund gibt es den Handstaubsauger mit Beutel. In diesen wird wie in handelsüblichen Staubsaugern ein beutel eingelegt. Der Schmutz wird hier gesammelt und kann ohne Aufwirbeln des Schmutzes entsorgt werden.

Welche Vorteile bietet der Beutel?

Der größte Vorteil eines Beutels ist die Hygiene. Da ein beutelloser Staubsauger gereinigt werden muss, bzw. der Behälter geleert wird, ist es praktischer, den gesamten Beutel mit Inhalt zu entsorgen. Besonders für Allergiker ist dies empfehlenswert, da auf diese Art und Weise der Staubbeutel sofort verschlossen und weggeworfen wird, ohne dass sich die Staubteilchen noch einmal in der Luft verteilen könnten. Nachteil ist, dass die Beutel nachgekauft werden müssen, was für Betriebskosten sorgt.

Einsatzmöglichkeiten

Handstaubsauger mit Beutel können überall zum Einsatz kommen, wo auch der klassische Sauger verwendet wird. Diese werden gern in Treppenhäusern benutzt und in kleineren Räumen. Aber auch als Werkstatt Staubsauger eignet sich der Handstaubsauger mit Beutel. Kleine Handstaubsauger (die es aber höchst selten mit Beutel gibt) sind natürlich zudem noch im Auto, in der Gartenlaube etc. einsetzbar, weil sie keinen Stromanschluss brauchen und klein sind.

Der große Vorteil vom Handstaubsauger mit Beutel ist der schnelle und bequeme Einsatz. Der Staubsauger muss nicht lästig „hinterhergezogen“ werden müssen und kann nach dem Reinigungsvorgang platzsparend beiseite gestellt werden.

Handstaubsauger mit Beutel kaufen: worauf sollte geachtet werden?

Beim Kauf eines Handstaubsaugers mit Beutel sollten folgende Kriterien in die Kaufentscheidung einfließen.

Leistung
Natürlich gilt ein Blick der Leistung. Denn ist diese zu niedrig, wird der Staubsauger immer nur oberflächlich reinigen und keinen tiefsitzenden Schmutz aufnehmen. Diese sollte also nicht zu klein gewählt werden.
Stromversorgung
Bei der Stromversorgung gibt es die Möglichkeit der klassischen Steckdose oder des Akkus. Bei einem Akku sollte dies ein Lithium-Ionen-Akku sein, da dieser keiner Memory-Effekt hat und schneller zu laden ist. Auch ist die Reichweite größer.
Gewicht
Da man den Handstaubsauger mit Beutel – wie es der Name sagt – per Hand manövrieren muss, darf das Gewicht nicht zu hoch ausfallen. Denn dieses trägt man während der Arbeit immer mit sich herum.
Lautstärke
Ebenfalls interessant ist die Lautstärke. Denn diese sollte im Interesse desjenigen, der das Gerät bedient, nicht zu hoch ausfallen. Auch wird ein leiser Staubsauger von anderen im Haus nicht als so störend empfunden.
Größe des Beutels
Wer sich für einen Staubsauger mit Beutel entscheidet, wählt diesen so groß als möglich. So vermeidet man zu häufiges wechseln und damit überhöhte Kosten für die Beutel.
Bodendüsen/Aufsätze
Je mehr verschiedene Düsen der Staubsauger hat, umso besser. Denn dann kann für den jeweiligen Einsatz gewählt werden. Schmale Fugendüsen oder solche für Tierhaare beispielsweise runden das Angebot eines modernen Gerätes ab.

Produktbeispiele

Im folgenden werden zwei Modelle vorgestellt, die eine erste Orientierung ermöglichen sollen.

Handstaubsauger mit Beutel – Miele Swing H1 Electro EcoLine

Handstaubsauger mit Beutel

Ansehen bei Amazon.de*

blankVom bekannten Hersteller Miele kommt der Miele Swing H1 Electro EcoLine Handstaubsauger. DieserHandstaubsauger mit Beutel ist ein handliches Gerät mit einem Gewicht von gerade einmal knapp 6 Kilogramm. Das macht die Reinigungsarbeit besonders bequem. Das Fassungsvermögen des Staubbeutels beträgt 2,5 Liter, sodass auch größere Mengen an Schmutz aufgesaugt werden können.

Mit diesem Handstaubsauger mit Beutel lässt sich die Wohnung bequem und einfach reinigen. Der Beutel sorgt dabei für eine hygienische Entsorgung des aufgesaugten Mülls.

Der schlanke Miele Swing H1 Electro EcoLine Handstaubsauger arbeitet mit nur 550 Watt und ist vielseitig einsetzbar. Durch ein Edelstahl-Teleskoprohr kann er der Arbeitshöhe individuell angepasst werden. Der Aktionsradius beträgt 9 Meter, was sich besonders in großen Räumen äußerst positiv bemerkbar macht.

Im Lieferumfang des Miele Swing H1 Electro EcoLine Handstaubsauger ist neben dem Gerät noch eine Gebrauchsanweisung enthalten sowie ein Staubbeutel.

Details:

  • Zweiteiliges Zubehör am Gerät
  • Ergonomischer Doppelschiebeschalter
  • Handgriff mit praktischen Details
  • Kabelaufwicklung mit Schnellentnahme
  • Elektrobürste

Fazit: Der Handstaubsauger von Miele hat viele Vorteile zu bieten und lässt sich leicht und komfortabel benutzen. Der große Aktionsradius macht sich positiv bemerkbar. Zudem ist das Gerät vielseitig einsetzbar. Der Miele Swing H1 Electro EcoLine Handstaubsauger punktet mit besonders hochwertiger Teppichpflege durch die Elektrobürste mit Tiefenwirkung.

Ansehen bei Amazon.de*

Handstaubsauger mit Beutel – Rowenta Powerline Extreme

Handstaubsauger mit Beutel

Ansehen bei Amazon.de*

blankDer Rowenta Powerline Extreme ist ein Beutel-Staubsauger mit hoher Saugleistung. Der namhafte Hersteller hat bei diesem Gerät für einen geringen Stromverbrauch gesorgt (750 Watt-Motor). Dennoch kommt dieser Handstaubsauger mit beutel mit ausreichend Leistung daher, sodass der Hersteller gute Reinigungsergebnisse verspricht.

Die elektronische Leistungsregulierung ist erwähnenswert, der Aus-Ein-Knopf wurde mit LED-Anzeige versehen. Eine manuelle Kabelaufwicklung kann die 8 Meter Kabel so aufnehmen, dass man nicht in die Gefahr gerät, über die Leitung zu stolpern. Dank des großen Aktionsradius können auch große Räume mühelos gesaugt werden, ohne dass ein Wechsel der Stromquelle notwendig ist.

Der Staubsauger hat einen Staubbeutel mit einer Kapazität von 2,2 Litern in seinem Inneren.

Geliefert wird der Staubsauger mit einer Mini-Turbo-Bürste, einer Parkettdüse, Fugendüse, Polsterdüse, Schultergurt sowie Verlängerungsschlauch zum Anschluss des Zubehörs und natürlich einer Bedienungsanleitung.

Details:

  • Staubbeutel mit fünf Mikrofiber-Schichten
  • Feinstaubfilter
  • Motor 1800 Watt Saugleistung
  • Hoch effizienter Motor

Fazit: Dieser Staubsauger von Rowenta ist für den täglichen Einsatz wie gemacht. Er ist leicht und arbeitet effizient. Der Rowenta RH8055WA Powerline Extreme kann zudem mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis aufwarten.

Ansehen bei Amazon.de*

Fazit: Handstaubsauger mit Beutel

Die Handstaubsauger mit Beutel sind in verschiedenen Qualitäten und Preisen erhältlich. Man sollte bei der Kaufentscheidung berücksichtigen, ob es sich um ein Zusatzgerät oder den einzigen Staubsauger des Haushaltes handelt. Auf die Zubehörteile legt der Käufer am besten besonderen Wert, da sich diese zwischen den Modellen erheblich unterscheiden.