Akku Nasssauger – Flexibel, praktisch & handlich

Nasssauger und Waschsauger gewinnen zunehmen an Beliebtheit in deutschen Haushalten. Zu Recht, denn diese Reinigungsgeräte sind im Vergleich zu herkömmlichen Staubsaugern in der Lage auch Flüssigkeiten aufzunehmen und feuchte Oberflächen wie nasse Teppiche oder Fliesen trocken zu saugen.

Doch die meisten Nassreiniger werden noch per Stromkabel bedient, was sie in ihren Aktionen unflexibel macht und nicht allzu selten für ein Kabeldurcheinander sorgt. Warum also nicht die Vorteile eines kraftvollen Nass- und trockensaugers und eines flexiblen, akkubetrieben Saugers kombinieren? Genau das machen die neuartigen Akku Nasssauger. In diesem Artikel werden Ihnen die Funktionsweisen von Akku Nasssaugern erläutern, die Vor- und Nachteile genannt und zwei Akku Nasssauger genauer vorgestellt.

Welche Akku Nasssauger gibt es?

Die praktischen Helfer werden grob in zwei Bautypen unterschieden:

ᐅ Akku Handsauger mit Nass- und Trockenfunktion

Besonders bekannt und weit verbreitet sind die handlichen Akku Handsauger, mit denen sich schnell und einfach Krümel, Staub und Tierhaare entfernen lassen. Als praktisch erweisen sich diese kleinen Helfer z. B. im Auto oder bei der schnellen Reinigung „zwischendurch“. Immer mehr dieser kleinen Akkusauger sind in der Lage, zusätzlich auch Flüssigkeiten aufzunehmen. Dadurch eignen sie sich ideal zum Aufsaugen von verschütteten Flüssigkeiten und insbesondere dann, wenn es mal schnell gehen soll. Nachteilig ist allerdings die geringe Aufnahmekapazität, sodass sich die kleinen Akku Nasssauger nicht zur gründlichen Reinigung größerer Flächen eignen.

ᐅ Akku Bodensauger mit Wischfunktion

Darüber hinaus gibt es die zweite Gruppe der Akku Nasssauger, bei der die Vorzüge eines kraftvollen Nass- und Trockensaugers und die Flexibilität eines Akku Handsaugers kombiniert werden.  Diese Akku Nasssauger sind ausgestattet mit einem Stiel, weshalb sie wegen ihrer Bauform auch als Akkubesen bezeichnet werden. Sie sind technisch in der Lage, neben trockenen Schmutz auch Flüssigkeiten und feuchten Schmutz problemlos aufzusaugen.

Die Flüssigkeit wird dabei in einem separaten Behälter aufbewahrt und nach dem Reinigungsvorgang einfach entsorgt. Einige wenige Modelle verfügen zudem über eine Wischfunktion. Eine integrierte Sprühdüse verteilt während des Saugvorgangs Frischwasser auf die Oberfläche und saugt diese im gleichen Arbeitsschritt wieder ein. Zusätzlich kann dem Frischwassertank auch ein Reinigungsmittel hinzugefügt werden und zurück bleibt ein blitzblanker Boden. Zu den Vorreitern dieser Geräte gehört z. B. der Phillips FC6409/01 Handstaubsauger.

Akku Nasssauger: Vor- und Nachteile

Akku Nasssauger sind perfekt, wenn die Vorzüge von einem gebräuchlichen Nass Staubsauger und einem flexiblen Akkusauger genutzt werden sollen. Mit einem Akku Nasssauger reinigen Sie ohne störendes Kabel Wirrwarr und können sowohl trocken- als auch nasssaugen. Besonders praktisch ist ein Akkusauger dann, wenn es mal zügig gehen muss. Dann wird dieser einfach hervorgeholt und die zu reinigende Fläche schnell abgesaugt.

Zudem arbeiten die meisten Akku Nasssauger beutellos, sodass keine teuren Staubsaugerbeutel notwendig sind. Trotz all dieser Vorteile gibt es beim Einsatz von Akku Nasssaugern auch einige Kritikpunkte. Hier geht allen voran die meist begrenzte Akkulaufzeit, sodass eine ausgiebige Reinigung mehrerer Zimmer hintereinander nicht möglich ist, ohne den Reiniger zwischendurch aufzuladen. Auch die Größe des Auffangbehälters für die aufgesaugten Flüssigkeiten fällt meist kleiner aus als bei normalen Nass- und Trockenstaubsaugern.

Hier sind für Sie nochmal die Vor- und Nachteile zusammengefasst:

  • Ideal für Hartböden
  • Schneller, flexibler Einsatz
  • Kein Kabel-Wirrwarr
  • Einsatz auch in unzugänglichen Ecken möglich
  • Geringes Gewicht und leichte Handhabung
  • Begrenzte Akkulaufzeit
  • Vergleichsweise kleine Auffangbehälter

ᐅ Weitere wertvolle Informationen zur Bodenreinigung mit Akku-Saugern und weiteren Hartbodenreinigern finden Sie auf www.hartbodenreiniger.net.

Akku Nasssauger im Vergleich

Hier werden Ihnen zwei Akkusauger mit jeweils unterschiedlicher Bauweise vorgestellt. Zum einen handelt es sich um einen Akku Bodensauger mit Wischfunktion. Das zweite Modell hingegen ist ein kleiner Akku Handsauger.

Philips PowerPro Aqua

Bei diesem innovativen Akku Nasssauger von Philips handelt es sich um eine praktische Kombination aus Akku Staubsauger und klassischem Waschsauger, der für die Teppichreinigung verwendet wird. Mit diesem Gerät ist es nun nicht mehr notwendig, zuerst den Boden zu saugen, anschließend zu wischen und den Boden daraufhin trocknen zu lassen. Der Akku Nasssauger von Philips übernimmt mit seinem einzigartigen Wischsystem diese Arbeitsgänge und lässt Ihnen mehr Zeit für andere Dinge. Das ermöglicht die spezielle Bürste, die mit einer integrierter Düse und einem Mikrofaserpad ausgestattet ist. Beim Saugvorgang werden Schmutzpartikel wie bei einem regulären Staubsauger aufgesaugt und im gleichen Moment der Boden durch die Düse befeuchtet. Hierzu muss einfach der Wassertank mit Leitungswasser und wahlweise einem speziellen Reinigungsmittel befüllt werden. Praktisch bei diesem Akku Nasssauger ist zudem, dass er auch als normaler Trockensauger verwendet werden kann. Der Wassertank für die Wischfunktion lässt sich ganz einfach entnehmen, um auf diese Weise mit einem Klick zwischen Trocken- und Nasssaugerfunktion zu wechseln. Somit eignet sich dieser Akku Nasssauger für alle Hartböden und Teppiche. Ausgestattet ist der Philipps Akku Nass- und Trockensauger des Weiteren mit einem 18 V Lithium-Ionen-Akku für 40 Minuten Laufzeit.

Fazit zum Akku Nasssauger von Philips:

Der kabellose akkubetriebene Nass- und Trockensauger von Philips punktet mit seinem einzigartigen Wischsystem. Auf diese Weise können Sie gleichzeitig saugen und wischen und brauchen diese Arbeitsgänge also nicht mehr getrennt zu erledigen. Dank der einfachen Stecksystems ist ein unkompliziertes Wechseln zwischen Nass- und Trockenreinigung möglich, sodass Sie gründliche Reinigungsergebnisse auf Teppichen und Hartböden erzielen. Zudem soll der Akku für eine Laufzeit von bis 40 Minuten problemlos ausreichen.

Ansehen bei Amazon.de*
AEG ECO

Bei der zweiten Akku Staubsauger Empfehlung handelt es sich um einen beutellosen Handsauger mit Zyklon-Effekt von AEG. Dieser handliche Akku Nasssauger ist ausgestattet mit einem 7,2 V Li-Ion Akku. Hervorzuheben an diesem Modell ist, dass er nicht an dem für übliche Akkus störenden Memory Effekt leidet und sich somit nicht im Laufe der Zeit entleert. Die Laufzeit bei diesem Akku Nasssauger beträgt dabei ca. 14 Minuten, was vergleichsweise viel ist in diesem Segment. Um den akkubetriebenen Nasssauger von AEG bei völliger Entladung wieder vollständig aufzuladen, sind ca. 4 Stunden Ladezeit notwendig. Die Saugleistung bei diesem handlichen Akku Nasssauger kann in zwei Stufen geregelt eingestellt werden. Besonders praktisch ist hierbei die Nassreinigungsfunktion. Mit dem zusätzlichen Spezialaufsatz können Sie problemlos auch Flüssigkeiten aufsaugen. Darüber hinaus soll der Akkusauger von AEG gut in der Hand liegen, ist vergleichsweise leicht und sieht zudem noch schick aus.

Fazit zum Akku Nasssauger von AEG:

Bei dem beutellosen Akku Handsauger von AEG handelt es sich laut Hersteller um eines der leistungsstärksten Geräte seiner Preisklasse. Neben der Laufzeit des Akkus soll dieser Handsauger durch seine Nassreinigungsfunktion überzeugen. Für eine allumfängliche Wohnungsreinigung reicht es zwar nicht aus, aber für ein schnelles Aufsaugen von verschütteten Flüssigkeiten reicht es alle mal.

Ansehen bei Amazon.de*

Fazit: Akku NasssaugerFazit

Akku Nasssauger sind praktische und handliche Helfer, die neben trockenen Schmutzpartikeln problemlos Flüssigkeiten oder nassen Schmutz aufsaugen. Vor allem, wenn es einfach mal schnell gehen soll oder ein Reinigungsgerät ohne lästige Kabel gewünscht ist, punkten diese Geräte. Akku Nasssauger gibt es dabei als leistungsstarke Bodensauger mit Wischfunktion oder als Handsauger mit Nasssaugerfunktion. In jedem Fall bietet ein Nassreiniger ohne Stromkabel eine bequeme und flexible Art der Reinigung.